Wie alles begann     

Im August 1979 haben Karl-Werner und ich geheiratet.

Noch im selben Jahr erfüllte mein Mann mir meinen größten Wunsch, ich bekam einen Hund - den Traum meiner Kindheit - einen Irish Red Setter. Virola vom Oelken, eine 5 Monate alte Hündin kam zu uns ins Haus. 

Virola kam aus einer Familie mit drei kleinen Kindern, unerzogen und voll Tatendrang. 

Durch Unterstützung der Züchterin von Virola, Frau Ingeborg Holthaus, besuchten wir einen Hundeführer-

lehrgang des Verein für Pointer und Setter. 

Wir fanden Spaß an Ausstellungen und haben uns 1983 entschlossen mit Virola zu züchten.Die Zuchtvoraus -

setzungen waren schnell erfüllt - was nun noch fehlte war der Zwingername...

 

 

 

Im Sommer 1983 verbrachten wir unseren Urlaub wie immer auf unserer Trauminsel Formentera. Eines Abends war der Scirocco mit seinem roten Wüstenregen auf die weißen Fincas der Insel niedergeregnet. Da stand für uns der Entschluss fest : Mögen unsere "Roten" auch so nachhaltig ihre Spuren in der Setterwelt hinterlassen.

 

 

" Scirocco´s " wurde beantragt und im August 1983 als Zwingername national eingetragen,  im Sommer 1992 dann mit dem Zusatz  

  " Scirocco´s ... the red Destiny " auch international geschützt.

 

 

Yeti 9 Wochen

Am 6.10.1983 fiel im Zwinger "vom Oelken " der Y-Wurf. Für uns stand fest, dass wir aus diesem Wurf eine Hündin haben wollten. Unsere Wahl fiel auf " Yeti vom Oelken ".  Virola wurde zeitgleich von dem Rüden  "Mistery´s Floyd " belegt.

Virola und Yeti wurden ein tolles Team und als unser A-Wurf am 3.2.1984 geboren wurde, durfte Yeti sogar vor der Wurfkiste liegen. 2,2 Welpen eroberten unser Herz und es war schnell klar, das ein Rüde und eine Hündin bei uns bleiben würden. Somit vergrößerte sich unsere Setterfamilie um Action und Amaryll.

Unsere Liebe zu den roten Settern ist bis heute geblieben. Auch die Herzen unserer beiden Söhne Patrick und Pascal, die 1994 und 1998 geboren wurden, haben diese wunderbaren Hunde erobert.

Unsere aktuellen Zuchthunde stammen in fünfter und sechster  Generation aus unserer "Yeti" .